Corona-Schutzmaßnahmen in der Hundepension

Liebe Hundefreunde,
ab Montag ist unsere Hundepension wieder geöffnet! Bitte beachtet aber folgende Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz von allen Zweibeinern:

Hygiene-Vorsorge-Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Lasst uns in dieser Zeit gemeinsam dazu beitragen, die Herausforderungen und Einschränkungen bestmöglich zu bestehen!

Wenn wir Menschen nun in diesen Wochen schon stark eingeschränkt in unseren sozialen Kontakten sein müssen, haben Eure Hunde durch unsere Hundepension zumindest ein Stück weit Normalität im Umgang mit ihren Artgenossen! Bitte tragt durch Euer umsichtiges und verantwortungsvolles Verhalten dazu bei, dass unsere Mitarbeiter, Ihr und letztlich auch wir gesund durch diese Zeit kommen!

Hundeschulbetrieb muss wegen Corona-Maßnahmen pausieren

Wie viele andere Einrichtungen, an denen mehrere Menschen zusammenkommen, ist auch unsere Hundeschule von der Allgemeinverfügung des Ministerpräsidenten Söder vom 16. März 2020 betroffen. Da es sich um eine Einrichtung handelt, die nicht den notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens, sondern der Freizeitgestaltung dient, ist uns – wie anderen Hundeschulen auch – der weitere Betrieb ab 17. März bis einschließlich 19. April 2020 untersagt.

Auch unsere geplante Abschiedsfeier mit Euch ist davon betroffen. Wir sind unsagbar traurig, unsere letzten Tage mit Euch in Reichertshofen hatten wir uns sicher ganz anders vorgestellt. Aber in diesen Tagen ist ja alles anders. Wir hoffen auf Euer Verständnis, all das liegt nicht in unserer Hand, wohl aber in unserer Verantwortung. Und die Gesundheit von unseren Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität.

Die Hundepension ist – gemäß der mir heute gegebenen Auskunft – nicht von der Verfügung betroffen. Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass ab Montag, 23. März das Hundehotel wieder geöffnet hat. Wir halten Euch hier an dieser Stelle wie gewohnt auf dem Laufenden.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund – nicht nur, aber natürlich auch für Eure Vierbeiner!
Liebe Grüße, Jörg und Manuela Klemz

Hundezentrum vom 18.-22.3.2020 geschlossen

Leider müssen wir krankheitsbedingt das Hundezentrum vom Mittwoch, 18.3. bis einschließlich Sonntag, 22.3.2020 schließen. In dieser Zeit findet kein Unterricht statt (Ausnahme: Am Donnerstag um 19.00 Uhr) und wir können auch keine Hunde betreuen.

Das hatten wir noch nie. Und wir haben uns die letzten Tage unter unserer Leitung sicherlich auch anders vorgestellt. Es tut uns unglaublich leid, Euch nun vor diese Situation stellen zu müssen, für Mittwoch bis Freitag eine andere Betreuung Eurer Hunde zu organisieren – wir hoffen auf Euer Verständnis und werden in Notsituationen auch alles versuchen, um ggf. eine alternative Betreuung für Euren Hund zu finden.

Um eventuelle Unklarheiten zu beseitigen: Es handelt sich nicht um eine ansteckende Krankheit, und wir gehen davon aus, dass ab Montag, 23. Februar 2020 das Hundezentrum wieder wie gewohnt alle Services anbieten können wird.

Wir informieren Euch auf jeden Fall immer über Neuigkeiten!
Bei Fragen oder für ein Gespräch steht Euch Manuela Klemz gern zur Verfügung!

Eingeschränkter Service am Montag und Dienstag

Krankheitsbedingt (es handelt sich NICHT um Corona!) müssen wir am Montag, 16. und Dienstag, 17. März unseren Service leider einschränken:

Der Unterricht am Montag um 17 Uhr fällt leider aus, das Training um 19 Uhr findet wie gewohnt statt.

Übernachtungsgäste können wir am Montag und Dienstag leider nicht betreuen!

Wir gehen davon aus, dass wir ab Mittwoch wieder unseren Service wie gewohnt anbieten können, bitte werft aber einen Blick hier auf unsere Homepage oder auf unsere Facebook-Seite, bevor Ihr in den nächsten Tagen Euren Hund zu uns bringt.

Bei Fragen steht Euch Manuela Klemz gern zur Verfügung!

Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese außergewöhnliche Situation – aber momentan durchleben wir ja alle eine ungewohnte Zeit.

Warum sehe ich hier so wenig?

Unsere Website ist in der ersten März-Woche leider einem Hacker-Angriff zum Opfer gefallen. Bitte habt Verständnis, dass es einige Zeit dauern kann, bis wir die Inhalte wieder herstellen können.