An Silvester keine Aufnahme von NEUKUNDEN möglich!

Wir verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn Ihre Hundebetreuung kurzfristig ausfällt, doch die bei uns untergebrachten Gäste sollen den stressigsten Tag des Jahres (nichts Anderes bedeutet die Silvester für die allermeisten Hunde) so ruhig wie möglich erleben. Deshalb nehmen wir am Silvestertag keine Hunde mehr in die Gruppe auf.

Bei uns sind die Vierbeiner nämlich nicht einzeln in Zwingern untergebracht, sondern sie leben in einer für ihr Temperament geeigneten Gruppe in einem Zimmer. Kommt jemand dazu, muss die Gruppe erst wieder etwas zusammenfinden, zudem hat der Neuankömmling zu Hause vielleicht doch schon mehr Böller gehört, als es bei uns hier in Ortsrandlage vorkommt. Mehrfach haben wir in früheren Jahren erlebt, dass die Hunde, die am Silvestertag zu uns kamen, richtig gestresst waren – und diese Unruhe haben sie dann an die restliche Gruppe auch teilweise übertragen. Das möchten wir vermeiden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir daher auch in dringenden Fällen keine Ausnahme machen – zum Wohle unserer vierbeinigen Gäste.