Sommerferien: Neuaufnahme von Hunden erst ab Mitte/Ende September

Anruf: “Es ist ein Notfall!” Alle Jahre wieder, und teilweise mehrfach täglich hören wir diesen Satz. Es tut uns leid, wenn Ihr Hundesitter kurzfristig ausgefallen ist, weil er a) krank wurde, b) aus ungeklärten Gründen den Hund nicht aufnehmen kann oder c) ausgerechnet jetzt einen Spontan-Urlaub macht. Das kann passieren, wenn jemand die Betreuung aus Gefälligkeit und nicht als Profi übernimmt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dennoch keine Ausnahme für Ihren Notfall machen können, denn in der Regel sind wir schon Wochen vor Beginn der Schulferien ausgebucht – und bei uns geht die Qualität der Betreuung vor Quantität! Darauf können sich unsere zahlreichen Stammkunden verlassen, und auch, dass wir unsere Zusage einhalten.

Ausgebucht

Teilweise. Unterrichtsausfall am Samstag, 18.01.2020

Zur Erinnerung: Die Trainings am Samstag, 18. Januar 2020 um 10 Uhr, um 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und um 17.00 Uhr fallen aus. Ausweichsstunden bzw. Ersatztrainings finden wie besprochen in der darauffolgenden Woche statt. Das Training um 18 Uhr findet statt, ebenso die Workshops um 9.00 Uhr sowie um 13.00 Uhr!

1 Platz frei im Vormittags-ZOS®-Workshop am So., 19.01.2020

In unserem Zielobjektsuche-Workshop am Sonntag. 19. Januar 2020 von 9-12 Uhr mit Manuela Klemz ist krankheitsbedingt ein Platz zur aktiven Teilnahme frei geworden.

Teilnehmen können Hunde, die mindestens einen Gegenstand bereits kennengelernt haben und selbstständig anzeigen.

Bei Interesse einfach über unseren Veranstaltungskalender buchen.

Anzeige an der Lochwand

Großer Hund liegt entspannt auf der Hundeliege

Warteliste für die Betreuung in der Hunde-Tagesstätte

Unsere Hunde-Tagesstätte (auch kurz “Hu-Ta” genannt) erfreut sich großer Beliebtheit – kein Wunder, denn viele Hundeliebhaber sind berufstätig und möchten es ihren Lieblingen nicht zumuten, mehrere Stunden Zuhause am Tag allein zu bleiben. Hunde sind nämlich äußerst soziale Wesen und lieben es, mit Anderen zusammenzusein, mit Zwei- oder Vierbeinern, meist ist Beides gleich beliebt!

Wichtig ist es jedoch, eine zuverlässige Betreuung zu haben, die idealerweise professionell aufgestellt ist und daher auch im Falle einer Erkrankung des Betreuers eine Vertretung hat. Das Hundezentrum Reichertshofen ist seit vielen Jahren dafür bekannt, ein solch zuverlässiger Partner zu sein, unsere Kunden schätzen unsere verbindlichen Zusagen und komfortable Betreuungszeiten. Sie wissen, dass Ihr Hund in der Hunde-Tagesstätte zwar seine Energie loswerden kann, aber dennoch nach der Abholung immer noch genug Power hat, um mit seinem Besitzer etwas zu unternehmen. Übrigens etwas, das mein privater Hundesitter vor vielen Jahren trotz mehrerer Hinweise leider nicht beachtete; mich ärgerte es wirklich, wenn ich dann nach Büroschluss mit meinem völlig müden Hund nicht mal mehr einen längeren Spaziergang machen konnte, daher ist mir auch sehr wichtig ist für unsere Kunden!

Nachfrage und Verfügbarkeit

Unsere Hu-Ta hat inzwischen nicht nur etliche Stammkunden, sondern geradezu Fans bekommen, die dann ihrerseits Freunden oder Nachbarn davon erzählen. Im Laufe der Jahre bekamen wir dermaßen viele Stammgäste, dass wir zu manchen Zeiten gar keine Hunde mehr in die Urlaubsbetreuung aufnehmen können, denn durch die vielen Hunde, die während der Arbeitszeit ihrer Besitzer bei uns einen schönen Tag verbringen, haben wir zwar an den Wochenenden durchaus immer mal freie Kapazitäten, nicht aber an den Wochentagen – und das macht es dann mit einem ein- oder gar mehrwöchigen Aufenthalt schwierig.

Klasse statt Masse

Von jeher ist es uns wichtig, dass sich die bei uns untergebrachten Hunde wohl fühlen, ob beim regelmäßigen Hunde-Tagesstätten-Tag oder während eines gelegentlichen Urlaubs-Aufenthalts. Sie sollen ausreichend Aufmerksamkeit von den zur Verfügung stehenden Zweibeinern bekommen, und sie sollen keineswegs in einer zu großen Gruppe mit anderen Artgenossen untergebracht werden und sich da überfordert fühlen. Wir haben uns daher ganz klar dafür entschieden, nur eine relativ kleine Anzahl an Hunden zu betreuen.

Für uns als Geschäftsinhaber ist das sicherlich manchmal von Nachteil, wenn wir einen Aufnahmestopp machen wie vor zwei Jahren, als wir mehrere neue Hunde-Gäste innerhalb kurzer Zeit hinzubekommen haben, allesamt sehr jung und lebhaft. Das bringt naturgemäß nicht nur “Schwung” in die Hundegruppe, sondern eben auch erst einmal etwas Unruhe, bis sich die Neuzugänge an die Regeln des Zusammenlebens gewöhnt haben. Da kann es schon ein paar Tage dauern, bis wir den jugendlichen Übermut der “Halbstarken” kanalisiert und sie gelernt haben, beispielsweise während der Mittagsruhe auch mal wirklich Ruhe zu geben. (Kindergärtnerinnen und Lehrer werden an dieser Stelle vielleicht eine gewisse Parallele erkennen können?).

Hund liegt entspannt auf einer Liege in der Hunde-Tagesstätte
Gast in der Hunde-Tagesstätte

Manchmal könnten wir mehr aufnehmen, tun es aber nicht – aus guten Gründen!

Zu solchen Zeiten machen wir dann durchaus auch mal einen Aufnahmestopp, damit wir die sonst übliche Ruhe in der Gruppe erst einmal wieder herstellen können, denn natürlich ist uns auch das Wohl der langjährigen Gäste sehr wichtig – sie sollen möglichst bald wieder wie gewohnt Spaß haben, aber auch abschalten können. Von der reinen Kapazität und Anzahl der Hunde könnten wir manchmal mehr aufnehmen, aber aus Überzeugung und mit Blick auf den Wohlfühlfaktor für alle Beteiligten machen wir es eben nicht.

Weitere Gründe, weshalb wir manche Hunde nicht aufnehmen können, haben wir hier aufgeführt.

Bitte um ein bisschen Geduld für die Hu-Ta…

Momentan haben wir in der Hunde-Tagesstätte tatsächlich gerade so viele Hunde, dass wir an einigen Tagen komplett ausgebucht sind. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir momentan gerade bei Neukunden einigen Anfragen nicht nachkommen können, wenn die gewünschten Betreuungstermine an ausgebuchten Wochentagen liegen. Aber wir nehmen gern Ihre Daten auf und melden uns dann bei Ihnen, wenn etwas frei werden sollte. Sicher, das ist für Sie keine perfekte Lösung, aber andererseits möchten Sie für Ihren eigenen Hund ja auch eine verantwortungsbewusste und auf sein Wohl ausgerichtete Betreuung haben – und darauf können Sie bei uns zählen!

Unbequeme Ablage beim Anzeigen des Zielobjekts

Die ZOS-Workshops am 18. und 19.1. sind ausgebucht!

Auch im Neuen Jahr widmen wir uns wieder in Zielobjektsuche-Workshops dieser spannenden Beschäftigungsform:

Update am 9.1.2020: Alle Plätze zur aktiven Teilnahme sind vergeben, aber tragt Euch gern auf die Warteliste ein, wir informieren Euch dann direkt, falls etwas frei werden sollte!

Für Teilnehmer mit Vorerfahrungen (Gegenstand ist bereits konditioniert und wird vom Hund eigenständig erkannt) sind zwei Plätze frei, einer im Vormittags-Workshop (9-12 Uhr) und einer am Nachmittag (13-16 Uhr) . Du möchtest dabei sein? Dann buche deinen Platz gleich hier:

Für Neueinsteiger in diese tolle Beschäftigungsform für den Hund gibt es die Möglichkeit, dies am Freitag, 17. Januar ab 14:30 Uhr zu lernen, bei Interesse bitte eine kurze Mail an uns.

Du hast noch Fragen? Dann nur her damit, per Mail oder auch einfach anrufen!

Update am 8.1.2020: Es ist noch ein Platz zur aktiven Teilnahme am Sonntag von 13-16 Uhr frei

Unsere Öffnungszeiten an den Weihnachtsfeiertagen

Heiligabend: GESCHLOSSEN

1. und 2. Weihnachtsfeiertag 8-10 Uhr Annahme und Ausgabe der Urlaubsgäste

Betriebsferien 2020

Wer an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr sein Leben den Hunden widmet, muss auch zwischendurch einmal Urlaub machen – danach geht es mit frisch aufgeladenen Akkus wieder weiter!

Leider ist es uns bislang nicht gelungen, eine wirtschaftlich tragbare Lösung zu finden, um unseren Betrieb auch während unserer Abwesenheit weiterzuführen. Während unserer Betriebsferien sind daher die Hundeschule, die Hundepension, das Ladengeschäft sowie die Online-Shops geschlossen.

Damit unsere Stammgäste sich rechtzeitig darauf einrichten können, geben wir unsere „Auszeiten“ frühzeitig bekannt; diese sind in 2020 wie folgt:

  • Samstag, 5. September bis einschließlich 20. September 2020 (also bereits zum Ende der Schulferien!)

Bitte beachten Sie, dass wir bereits am jeweiligen Vortag, in der Regel also dem Freitag, nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen und insbesondere in der Pension nur eine geringere Anzahl an Hunden aufnehmen.

Praxisseminar mit Kerstin Häusler und Sandra Lenski: Authentisch führen und gelassen sein!

Aufgrund der großen Nachfrage: Zusatztermin in 2020!

Zwei-Tages-Seminar für alle Mensch-Hund-Teams, die einen entspannten Alltag gemeinsam erleben möchten.

Zwei Trainer, zwei Bereiche: Das Seminar teilt sich in die beiden Bereiche Mensch und Hund. Hundetrainerin Sandra Lenski wird mit Dir und dem Hund arbeiten, an Deiner Körpersprache und Verständigung mit dem Hund, damit er Dich versteht und Du ihn so durch alle Lebenssituationen führen kannst. Sandra erarbeitet mit Dir, wie du wieder deinen Hund führst und nicht umgekehrt.

Auf der anderen Seite wird der Fokus weg vom Hund und ganz auf den Menschen am anderen Ende der Leine gelegt. Was kann ich für mich selbst tun um meinen Alltag (mit Hund) gelassener zu gestalten?

Welche Themen habe ich selbst, die mir im Weg stehen. Und viel wichtiger: so kann ich Lösungen finden?

Kerstin öffnet für euch ihren Coachingkoffer und gibt euch Werkzeuge an die Hand, die ihr im Alltag einsetzen könnt.

Seminarablauf:

Wir starten mit Vorstellungsrunde und anschließendem Status-Check. Anschließend geht es in die Gruppenarbeit, am Sonntag werden für die Gruppen die Trainer gewechselt. Anschließend geht es wieder in den Status-check und in die Abschlussrunde.

Anmeldungen bitte hier über den Veranstaltungskalender.

Teilnahmegebühr:

Aktiv: 220 € für Teilnehmer mit einem Hund,

240 € für Teilnehmer mit mehreren Hunden

Passiv: 100 € für Teilnehmer ohne Hund

50€ für eure Partner

Max. 10 aktive Mensch-Hund-Teams 

Seminarzeiten:

Beide Tage 10.00-16.00 Uhr (inkl. Mittagspause).

Zu den Referenten:

Kerstin Häusler

Kerstin Häusler ist wingwave® Coach & Feel Good Coach
In ihrer langjährigen Tätigkeit als Führungskraft in der Personalbranche und jetzt als zertifizierte Feel Good Managerin, Team Leader und Coach steht für sie stets der Mensch im Mittelpunkt. Ihr Unternehmen Perspektivwechsel Coaching ist in Nürnberg beheimatet. Das Hundemensch Coaching ist ihr erklärtes Herzensprojekt. Mehr Infos unter https://www.perspektivwechsel-mensch.de

Sandra Lenski

Sandra Lenski ist Hundetrainerin und betreibt ihre Hundeschule in Wittmund. Sie begleitete einige Jahre Anita Balser von der Hundeteamschule und absolvierte die Kompetenzschulung zum Umgang mit verhaltensauffälligen / schwierigen Hunden bei Thomas Baumann. Sandra ist in unserer Region durch diverse Veranstaltungen z. B. zum Thema Hundebegegnung bereits bekannt. Mehr Infos unter https://www.hundeteam.com/

Hier geht es zur Buchung in unserem Veranstaltungskalender.

Platz frei in ZOS-Gruppe samstags 18-19 Uhr

In unserer ZOS®-Gruppe, die samstags von 18.00-19.00 Uhr stattfindet, ist ein Platz frei zur regelmäßigen oder auch gelegentlichen Teilnahme. Wenn Ihr bereits Vorkenntnisse habt, könnt Ihr sofort einsteigen. Ihr seid noch komplette Einsteiger? Dann bieten wir Euch die Möglichkeit an, ein Einzeltraining zum Einstieg zu machen, weil wir Euch die Grundlagen erst einmal in Ruhe erklären möchten. Im Anschluss könnt Ihr dann in das Gruppentraining einsteigen!

Spinone bei der Sucharbeit

ZOS-Funturnier am 20. Oktober 2019

Am Sonntag, 20. Oktober 2019 veranstalten wir ein ZOS-Funturnier, das Thema wird “Hausdurchsuchung” heißen. Auch wenn Ihr erst mit ZOS begonnen habt, macht doch mal mit, es wird auch eine Suche für Einsteiger geben! Der Spaß wird im Vordergrund stehen und es gelten ganz andere Regeln als bei der “strengen Quali”.

Beispielbild

Die Startgebühr beträgt 20,-€. Die Plätze sind begrenzt, daher am besten gleich hier anmelden: https://hundezentrum-reichertshofen.de/events/zos-fun-turnier. Wir freuen uns auf Euch!

SALE! Neopren-Halsbänder von HUNTER jetzt zum halben Preis!

Weiter geht es mit unseren Ausverkaufs-Preisen:

Wir trennen uns von einigen Sortimentsbereichen in unserem Shop, und auch Halsbänder gehören dazu. Die wunderbar breiten und damit schonenden Halsbänder von HUNTER gibt es jetzt zur Hälfte des ursprünglichen Preises auf dem Etikett!

Nur solange der Vorrat reicht, also greift zu!

/tmp/con-5c40a0267dc94/503_Category.jpg
Neopren-Halsbänder in vielen Farben

Geänderte Öffnungszeiten am Freitag, 30. August 2019

Aus personellen Gründen öffnen wir am Freitag, 30. August 2019 wie folgt:

Vormittags 7-10 Uhr (unverändert)

Nachmittags: 14.45-15.00 Uhr sowie 16.00-19.00 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir außerhalb dieser Zeiten Hunde weder annehmen noch herausgeben können. Danke für Ihr Verständnis!

/tmp/con-5c409c00af20a/115978_Product.jpg

SALE: Auto-Geschirre für Hunde von Ruffwear

Hunde sollten während der Fahrt ein spezielles Auto-Geschirr tragen, da die meisten Standard-Geschirre den Belastungen im Fall eines Aufpralls beim Unfall nicht standhalten könnten. Das spezielle Auto-Geschirr von ruffwear ist auf diese Bedürfnisse ausgerichtet und durch seine Passform sehr angenehm für den Hund.

Jetzt zum Sonderpreis von 69,-€ statt bisher 99,90€.

Sicher und bequem: Die Autofahr-Geschirre von Ruffwear
/tmp/con-5c409c05c477b/116441_Product.jpg
Der spezielle Verschluss hält stärksten Belastungen stand und ist leicht zu schließen.

Einführungskurs in die Zielobjektsuche startet am 28.9.2019

Ende September starten wir mit einem neuen Einführungskurs in die ZOS, die ideale Beschäftigungsmöglichkeit für deinen Vierbeiner in der dunkleren Jahreszeit!

Du weißt noch nicht, worum es geht? Hier auf unserer eigenen Zielobjektsuche-Seite gibt es mehr Infos, natürlich kannst du uns auch gern direkt ansprechen.

Unser Tipp: Wenn du bis 18. August 2019 buchst, bekommst du den Kurs zum Frühbucher-Preis!

Neue Termine: Spielstunde für kleine Hunde!

Wir sind ja ein Fan davon, dass kleine und große Hunde lernen sollen, miteinander umzugehen, doch in einer lebhaften Spielstunde könnten die Zwerge dann doch schon mal unter die Pfoten eines – sagen wir mal – grobmotorischen und fröhlich umher galloppierenden großen Hundes geraten.

Offenbar haben manche Kleinhundbesitzer auf Spaziergängen etwas Scheu, ihren Hund mit anderen zusammenzulassen, weil sie eben gerade das befürchten. Oder sie haben Sorge, der Kleine könnte sich ohne Leine erst einmal auf einen Ausflug in die Umgebung verabschieden.

Hier ist unsere Spielstunde ideal, im eingezäunten Auslauf und unter unserer Aufsicht werden auch eher unerfahrene Hunde an das Spiel mit Artgenossen herangeführt.

Am Sonntag, 18. August 2019 findet von 9-10 Uhr wieder eine Spielstunde für die kleinen Hunde statt!

Haben Sie Fragen oder sind Sie unsicher, ob das für Ihren Hund das Richtige sein könnte? Dann rufen Sie uns einfach einmal an!

Sie möchten mit Ihrem Kleinen dabei sein? Dann bitte gleich anmelden, die Zwergen-Spielstunde findet findet nur statt findet ab drei angemeldeten Teilnehmern statt!

Die nächsten Termine, jeweils von 9-10 Uhr :

  • Sonntag, 1. September 2019
  • Sonntag, 20. Oktober 2019

Ab November gehen die Spielstunden dann wieder in die Winterpause.

Hier geht es zur Anmeldung in unserem Veranstaltungskalender für die erste Veranstaltung: