Neu: 6-teiliger Kurs: It’s Teatime! Einführung in die Geruchsunterscheidung

Ein neues Trainingsangebot im Hundezentrum Reichertshofen: Geruchsunterscheidung!

Hunde lieben es, ihre Nase gebrauchen und einsetzen zu können. Sie lieben es die Welt, in der sie leben, zu entdecken und erforschen, Spuren zu finden und zu verfolgen.

Hierum geht es:

In diesem Kurs lernen die Hunde, aus einer Auswahl von fünf verschiedenen Teesorten den vom Hundehalter gewünschten Tee am Duft zu erkennen und anzuzeigen. Dabei können Sie beispielsweise den in einem Baumwollbeutel verpackten Teebeutel dem Hundehalter bringen, pföteln oder auch eine ganz ruhige Anzeige machen.

Wer kann mitmachen?

Dieser Kurs ist geeignet für Hunde, die ihre Nase gern einsetzen und herumschnüffeln. Wenn sie gerne apportieren bzw. zumindest gerne etwas im Maul herumtragen, gut! Für Hunde, die nicht gerne tragen, wählen wir einfach eine andere Anzeigevariante, zum Beispiel „Sitz“.

Die Hunde sollten sozialverträglich sein und in der Lage, unter der Anwesenheit anderer Hunde mit ihrem Menschen zu arbeiten. Sollte dies für den Hund nicht so klappen, können wir gegebenenfalls auch ein Einzeltraining vereinbaren.

Dem Hund sollte die Arbeit, beziehungsweise die Bestätigung mit dem Clicker oder einem Markerwort vertraut sein. Ist dies noch nicht der Fall, ist es von Vorteil, dies in einer Extrastunde im Vorfeld zu erarbeiten.

Vorerfahrung in der Nasenarbeit ist nicht nötig.

Der Kurs ist geeignet für Menschen, die Spaß daran haben, neue Dinge mit ihrem Hund zu erarbeiten und sich darauf einlassen möchten, sich in die faszinierende Welt der Hundenase entführen zu lassen. Hierbei geht es nicht um das Abverlangen sturen Gehorsams, sondern um die Freude an der gemeinsamen Arbeit. Die Auslastung findet statt über über eine natürliche, dem Hund angeborene Verhaltensweise, und die Anzeigeform wählen wir ganz flexibel danach, was Hund und Halter mögen!

Noch ein Hinweis für diejenigen, die bereits bei uns regelmäßig Zielobjektsuche/ZOS® trainieren: Wir sehen diese Geruchsdifferenzierung als eine schöne Abwechslung nach hinter uns liegenden Monaten sehr braven und disziplinierten Übens, ob Ihr nun an den Turnieren teilgenommen habt oder nicht. Wir möchten Euren und Euch einfach etwas Gelegenheit zum “Durchlüften” geben. Selbstverständlich werden wir den Aufbau so gestalten, dass wir Eure Hunde nicht bei der ZOS-Arbeit verwirren! Unser Special für Euch: Da wir davon ausgehen, dass Ihr und Euer Hund mit Konditionierung, Timing, Bestätigung und Anzeige eine Menge Vorerfahrung mitbringt, erhaltet Ihr den Sonderpreis mit 33% Ermäßigung! 

Wann findet der Kurs statt?

Der Kurs wird an sechs Terminen stattfinden, beginnend mit Samstag, 27. Oktober 2018. Voraussichtliche Zeit: 16.00-17.00 Uhr, kann nach Absprache mit den Interessierten aber auch ggf. verlegt werden.

Hier geht es zur Buchung.