Endlich ein paar Regentropfen! – oder: Matschwetter ist gar nicht so schlimm.

Heute hat es zu regnen begonnen. Nach diesem historisch regenarmen Jahr ist das für unsere Natur dringend nötig, wenngleich auch immer noch viel zu wenig. 

Trotzdem, jetzt ist es matschig und die meisten Hunde sehen gerade dementsprechend aus. Manche lieben es richtig, durch die Pfützen zu rennen, bis der Dreck bis an die Ohren fliegt.

Damit bringen unsere Vierbeiner nach dem Spaziergang ganz schön viel Dreck mit nach Hause. 

Mit diesen Helfern ist der Schmutz halb so wild

Du solltest am Hauseingang immer ein altes Handtuch parat haben und mit Deinem Hund am besten im trockenen Zustand schon einmal üben, sich abtrocknen zu lassen. Das macht die ganze Aktion viel stressfreier, und einmal richtig eingeübt, hat man viele Jahre dann einen Vorteil davon. Anstelle von Baumwollhandtüchern nehmen wir allerdings lieber Mikrofasertücher, sie sind besonders saugfähig und “müffeln” auch nicht so schnell wie Naturfasern. Manche haben für die Hände auch Taschen eingenäht, so dass man besseren Halt hat und die Hunde einfacher trocken reiben kann.

Gute Dienste leisten auch Hundebademäntel. Wir lieben sie, wenn wir mit unserem Wohnmobil unterwegs sind und die Hunde nach dem Spaziergang klatschnass in unser mobiles Zuhause zurückkommen. Mit dem speziellen Material aus Mikrofaser ist ein Großteil der Feuchtigkeit schnell aufgenommen, und wenn sich der Hund doch einmal schüttelt, ist nicht gleich die ganze Inneneinrichtung komplett zugematscht.

Im Eingangsbereich leistet eine Mikrofasermatte gute Dienste, mit seinen langen Zotteln wird quasi im Vorbeigehen schon mal ein Großteil des Drecks abgenommen.

Eine unserer Kundinnen aus der Hundepension hat sogar eine Pfotenwaschmaschine erfunden: Ihr Hovawart brachte mit seinem langen Fell immer eine Menge Schmutz mit nach Hause, und so kam sie auf die Idee zu diesem hilfreichen Zubehör.

Und wer es ganz komfortabel für sich und seinen Hund mag, legt sich vielleicht sogar die mobile Hundedusche zu: Sie kann mit entsprechendem Adapter sogar an einen Wasserhahn angeschlossen werden, um ganz luxoriös auch warmes Wasser zum Reinigen des Fells verwenden zu können.

Wir haben in unserem Shop einige nützliche Dinge, die Euch durch die feuchten Herbsttage helfen, schaut doch mal rein oder lasst Euch gern von uns beraten.