Intensivkurs: Der sichere Rückruf

Zu den wichtigsten Dingen im Zusammenleben mit dem Hund überhaupt gehört das Rückrufen des Hundes aus dem Freilauf:

Den Hund frei laufen zu lassen, ohne andere Lebewesen oder den Hund selbst in Gefahr zu bringen bedeutet einfach mehr Freiheit und damit Lebensqualität für den Vierbeiner! Sollte dies nicht zuverlässig möglich sein, ist es nur verantwortungsvoll vom Hundehalter, den Hund eben nicht von der Leine zu lassen.

Ein Pfiff – und der Hund kommt – das muss kein Wunsch bleiben! Wenngleich bei uns im Erziehungstraining die Beziehung zwischen Hund und Halter im Vordergrund steht und wir konditionierte Übungen auf dem Platz als wenig praxistauglich erachten, so ist beim Rückruf ein gut auftrainiertes, konditioniertes Verhalten sehr sinnvoll und erfolgreich.

Alles steht und fällt mit dem sauberen Aufbau und einer konsequenten Umsetzung, und dabei stehen wir zur Seite.

Für Teilnehmer, die bereits einen Rückrufkurs gemacht haben und ihre Übung unter Ablenkung wieder auffrischen möchten, ist dieser Intensivkurs ebenfalls geeignet.

Mehr Infos und Buchungsmöglichkeit in unserem Veranstaltungskalender.

 

Macht mit bei unserem Event am Ostersamstag: Wir suchen die Superspürnase!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Osterevent! 

Gemeinsam mit Hopfenseil veranstaltet das Hundezentrum Reichertshofen dieses Jahr ein Schnüffelturnier! Natürlich können ZOS-Fans ihr Zielobjekt suchen, macht mit, wir suchen den Top Schnüffler! Aber auch Spürnasen, die noch keine Erfahrung in dieser Hundesportart haben, können Ihr Schnüffeltalent beweisen: 

Hopfenseil bringt jede Menge Intelligenzspielzeuge von My Intelligent Dogs mit und wir suchen den Spielzeug Champion! 

Natürlich gibt es auch was zu gewinnen, Details folgen!

Ihr liebt außergewöhnliche Hundehalsbänder und -leinen? Dann solltet Ihr unbedingt vorbeikommen, Hopfenseil hat auch eine kleine Auswahl ihrer Produkte dabei.
Hopfenseil und das Hundezentrum Reichertshofen freuen sich auf euch!!! 

Anschließend sitzen wir noch gemütlich beisammen, grillen vielleicht ein paar Würstchen und nutzen die Gelegenheit für eine schöne Zeit unter Hundefreunden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 28. März 2018.

Für Teilnehmer unserer Gruppenkurse (egal ob Erziehung oder Beschäftigung) ist die Teilnahme kostenlos, gern können auch Gäste zum Preis von 10€ teilnehmen.

Der normale Unterricht entfällt an diesem Tag.

Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung!

Lerne ZOS kostenlos kennen!

Wir suchen noch einen Probanden, der kostenlos in die #Zielobjektsuche eingeführt werden möchte! Zeitaufwand: 1-2 Stunden, an einem oder zwei Tagen im Zeitraum 15.-18.3.2018. Bei Interesse bitte gleich eine Nachricht schreiben oder anrufen!

Neue Terminübersicht unserer ZOS®-Workshops!

Kürzlich fragte mich jemand, wo sie denn mal eine Übersicht finden könnte über die nächsten ZOS®-Workshops. Stimmt, wir haben zwar unseren Terminkalender, aber da musste man sich einzeln durcharbeiten. Nun, ich hab ein bisschen herumprobiert und etliche Schweißperlen später kann ich Euch nun stolz verkünden, dass wir eine neue Terminübersicht haben, die Euch hoffentlich gefällt und einen guten Überblick verschafft!
 
Ihr findet sie auf unserer eigenen ZOS-Bayern-Seite unter der Rubrik Termine:
 
Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt – her damit!

Themenabend am 25.01.2018 Ganz schön aufregend: Die Welpen und Junghundzeit

dreamstime_m_51329736

Kursübersicht ab Januar 2018

Auf vielfachen Wunsch haben wir der besseren Übersicht halber nun auch eine Kursübersicht erstellt, Ihr findet Sie auf der Übersichtsseite der Hundeschule.

Bei Fragen oder weiteren Anregungen stehen wir Euch gern zur Verfügung!

 

Kursübersicht

Neuer Welpenkurs startet am 12. Januar 2018

Soll ein Welpe wirklich schon in die Hundeschule gehen? Vor allem, wenn es gar keine Probleme mit ihm gibt? Die Antwort ist einfach: Ja, wenn die Welpengruppe gut geführt wird! Doch wenn ein Welpenunterricht nur daraus besteht, die niedlichen Fellknäuel wild herumtollen zu lassen, die Schwächeren gnadenlos überrannt werden und die Stärkeren nie lernen, sich auch mal zurückzunehmen, kann so eine Veranstaltung tüchtig nach hinten losgehen.

Als verantwortungsvolle Trainer bieten wir daher keine reine Spielstunde an, sondern ein ganzes Paket mit vielen nützlichen Informationen und Hilfestellungen. Da gerade bei den jungen Hunden viele Fragen auftauchen, die im Gruppenunterricht oft schlecht besprochen werden können, besteht unser Welpen-/Junghund-Starter-Kurs aus folgenden Einheiten:

  • 8 Spiel- und Unterrichtseinheiten in der Gruppe (ca. 45 Min.)
  • 1 Einzeltraining bei Ihnen zu Hause (ca. 45 Min.)
  • 1 Einzeltraining im Hundezentrum (ca. 45 Min.)
  • 1 Theorieveranstaltung mit anschließendem Austausch (ca. 45-90 Min.)
  • inklusive Happy Dog Starterpaket mit informativer Welpenfibel
  • Kosten: Insgesamt 140,-€ 

Im Anschluss haben Sie bis etwa zum 8. Lebensmonat die Möglichkeit, die wöchentlich stattfindende Junghundgruppe weiter zu besuchen (Monatsbeitrag 30,-€). Der Besuch des Welpen-/Junghund-Starter-Kurses ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Junghundgruppe!

Der Einstieg mit Hunden bis zum Alter von etwa 8 Monaten ist jederzeit möglich, sprechen Sie uns einfach an, das Informationsgespräch ist natürlich kostenlos für Sie!

Krimi-“Spaziergängchen” am Samstag, 30.12.2017

Warum wurde aus der Krimi-Wanderung ein Krimi-“Spaziergängchen”?

Neues Motto: Weniger laufen, mehr drinnen aufhalten!

Mehrfach haben wir gehört, dass die ursprüngliche Dauer zu lang für manche Zwei- oder Vierbeiner sei. Außerdem wollen wir natürlich auch unsere kurzbeinigen und kurzhaarigen Schnüffeldetektive bei diesen Temperaturen nicht überfordern, deshalb werden wir die Route radikal abkürzen und einige Aufgaben nach drinnen verlegen. Heißgetränke (Punsch) und Gegrilltes sorgen für Gemütlichkeit, also: Seid dabei und meldet Euch noch heute an! 

Zum Event: Zwischen 24.12.2017 und 1.1.2018 findet in unserer Hundeschule wie jedes Jahr kein Unterricht statt, dafür machen wir am 30.12.2017 ab 14.00 Uhr einen außergewöhnlichen Ersatzunterricht: Es geht auf Krimitour!

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme am Spaziergang und der Feier nur nach schriftlicher Anmeldung bis zum 28.12.2017 möglich!

Weitere Infos und Anmeldung:
http://hundezentrum-reichertshofen.de/events/krimitour-nur-fuer-kunden-unserer-hundeschule

Neuer ZOS®-Einsteigerkurs startet am Mittwoch, 31.1.2018

Unser Tipp: Wenn Sie den Kurs bis 24. Dezember 2017 buchen, gibt es das neue ZOS®-Buch von Thomas und Ina Baumann aus dem Kosmos-Verlag als Geschenk dazu!

Lust, einmal in die Zielobjektsuche hineinzuschnuppern?

Gerade in der kalten Jahreszeit kann der Hund mit ZOS völlig unkompliziert beschäftigt werden, denn zos-sen kann mann auch im Wohnzimmer, ohne irgendwelche Trainingsgeräte anschaffen zu müssen.

Im Rahmen dieses Einführungskurses machen Sie und Ihr Hund unter kompetenter Anleitung die ersten Schritte in diese wunderbare Hundebeschäftigung!

Der Kurs findet an neun Terminen mittwochs von 17.00-18.00 Uhr statt, beginnend am 31. Januar 2018. Gesamtpreis für die neun Trainingseinheiten: 135,-€.

Das Training ist im Gebäude, daher keine Sorge wegen der Witterung! Buchungen bitte direkt über unseren Veranstaltungskalender.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse ist dieser Einführungskurs Voraussetzung, um in eine unserer wöchentlichen Zielobjektsuche-Trainingsgruppen einzusteigen. 

Unser Geschenktipp für Hundefreunde: ZOS®-Einführungskurs und gratis Buch!

Achtung: Wenn Sie den Kurs bis 24. Dezember 2017 buchen, gibt es das neueste ZOS®-Buch von Thomas und Ina Baumann aus dem Kosmos-Verlag als Geschenk dazu!

Nasenarbeit gilt als eines der effektivsten Auslastungsmodelle für Hunde. Dabei erfreut sich bei vielen Hundebesitzern die Zielobjektsuche, auch kurz ZOS® genannt,  immer größerer Beliebtheit, da sie den Hund – aufbauend auf seinen Geruchs-Fähigkeiten – auf ruhige Art und Weise auslastet.

Die Zielobjektsuche eignet sich für nahezu jeden Hund, ob klein, groß, Junghund oder Senior, unsicher oder auch aggressiv. Auch verhaltenstherapeutisch lässt sich die Zielobjektsuche einsetzen, um Unsicherheiten und Instabilitäten positiv zu verändern. ZOS® ist in unserer Hundeschule inzwischen eine der beliebtesten Beschäftigungsmodelle geworden, und auch für Hundesport-Freunde ergibt sich später die Möglichkeit zur Teilnahme an Wettkämpfen.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse ist dieser Einführungskurs Voraussetzung, um in eine unserer wöchentlichen Zielobjektsuche-Trainingsgruppen einzusteigen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Hier gibt es weitere Infos zum Einführungskurs und die Buchungsmöglichkeit:

https://hundezentrum-reichertshofen.de/events/einfuehrungskurs-in-die-zielobjektsuche-zos-4-2018-01-31

 

zosbuch1

Workshop-Termine für das 1. Halbjahr 2018

Die ZOS-Workshop-Termine mit Manuela Klemz im Hundezentrum Reichertshofen für Januar bis Juni 2018 stehen jetzt fest:

20. Januar

24. Februar

24. März

7. April

26. Mai

23. Juni

Du möchtest dabei sein? Dann melde dich schnell über den Veranstaltungskalender  an!

Aus organisatorischen Gründen sind in den Monaten Januar bis April nur Vormittags-Workshops vorgesehen. Bei Bedarf richten wir gern noch an einem weiteren Samstag-Vormittag einen Termin ein, bitte sprecht uns dann einfach an!

Die Spielstunde geht in die Winterpause!

Gestern hat die letzte Spielstunde in diesem Jahr stattgefunden, wetterbedingt gehen wir nun mit den Spielstunden in die Winterpause, da angesichts des matschigen Bodens die Verletzungsgefahr zu groß ist.

Voraussichtlich geht es im März/April 2018 wieder weiter, sobald der Boden wieder frostfrei und fest genug ist.

Danke an alle Teilnehmer für wieder einmal tolle Hundebegegnungen und Spieleinheiten!

Spielstunde findet voraussichtlich noch bis Ende November statt!

Da das Wetter und vor allem unser Boden es zulassen, finden die Spielstunden voraussichtlich noch bis Ende November statt. Durch einen technischen Defekt konnte die Teilnahme an der Spielstunde nicht gebucht werden, das ist jetzt behoben. Wer dabei sein möchte: Ausnahmsweise ist es aufgrund des Defekts heute noch bis 21.00 Uhr möglich, sich anzumelden!

Save the date: Weihnachtsfeier der Hundeschule am 19.12.2017

Alle Jahre wieder… und doch auch immer mal wieder etwas anders!

Nach dem herrlichen ZOS-Wichteln im vergangenen Jahr möchten wir uns dieses Jahr gern mit allen Hundeschülern gemeinsam in die Weihnachtszeit einstimmen und ein paar schöne Stunden gemeinsam verbringen, lachen, austauschen, erinnern… und angesichts der vermuteten großen Teilnehmerzahl haben wir uns für eine Weihnachtsfeier auswärts entschieden.

“Der” Grieche in Geisenfeld wird vielen ein Begriff sein und dürfte für jeden, ob Vegetarier, Eher-wenig-esser oder Fleisch-Fan, etwas Passendes anbieten. Klar, die Weihnachtszeit ist für viele recht stressig und voller Weihnachtsfeiern, daher kann es eigentlich keinen richtigen Termin geben. Wenn schon, denn schon, und daher haben wir Dienstag, 19.12.2017 ausgeschaut und bitten Euch um baldige Rückmeldung, wer dabei sein wird, damit wir die Reservierung fest machen können. Bitte nutzt dazu die Buchungsfunktion in unserem Veranstaltungskalender, so ist das organisatorisch am einfachsten.

Weitere Infos folgen dann später… wir freuen uns schon jetzt auf einen gemütlichen Abend mit Euch!

Betriebsferien 2018

Wer an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr sein Leben den Hunden widmet, muss auch zwischendurch einmal Urlaub machen – danach geht es mit frisch aufgeladenen Akkus wieder weiter!

Leider ist es uns bislang nicht gelungen, eine wirtschaftlich tragbare Lösung zu finden, um unseren Betrieb auch während unserer Abwesenheit weiterzuführen. Während unserer Betriebsferien sind daher die Hundeschule, die Hundepension, das Ladengeschäft sowie die Online-Shops geschlossen.

Damit unsere Stammgäste sich rechtzeitig darauf einrichten können, geben wir unsere „Auszeiten“ frühzeitig bekannt; diese sind in 2018 wie folgt:

  • Samstag, 28. April bis einschließlich Dienstag (!) 15. Mai 2018
  • Samstag, 8. September bis einschließlich 16. September 2018 (also bereits zum Ende der Schulferien!)

Bitte beachten Sie, dass wir bereits am jeweiligen Vortag, in der Regel also dem Freitag, nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen und insbesondere in der Pension nur eine geringere Anzahl an Hunden aufnehmen.