ZOS®-Nachmittags-Workshop am Sonntag, 23.9. in München

Zielobjektsuche-Workshop im Hundezentrum Dogges, Putzbrunn bei München

Update: Der Platz wurde vergeben, nächster Workshop am 24.11.2018

Im Nachmittagsworkshop von 14.30-18.30 Uhr ist noch ein letzter Platz zur aktiven Teilnahme zu vergeben. Bei Interesse bitte ausnahmsweise direkt an mich als Referentin wenden, per Facebook-Nachricht oder per Mail an post@hundezentrum-reichertshofen.de. Wir trainieren indoor, daher keine Sorge wegen des Wetters!

Unser Tipp: Das Gesundheitstagebuch von EasyDogs

Mit dem Gesundheits-Tagebuch für alle Hunde- und Tierfreunde hat Easy Dogs ein umfassendes, praktisches und ansprechend gestaltetes Werk herausgegeben: Die Autorinnen Jasmin Wagner und Daniela Gassmann haben es in Zusammenarbeit mit Dr. Ute Blaschke-Berthold von CumCane für Tierfreunde und Hundetrainer entwickelt.

Das Buch ist eine echte Bereicherung für die Gesundheitsvorsorge und im Hundetraining bzw. in der ganheitlichen und fundierten Verhaltenstherapie!

Die Vorteile:

leicht einzustecken (DIN A5) und mitzunehmen
intuitiv ausfüllbar
lange Haltbarkeit – nutzbar für bis zu 3 Hunde bzw. Tiere
Praktische Vordrucke z.B. für die Erfassung von Art und Dosis der Medikation bzw. Behandlung, den Blutwerten, Übersicht aller Arzt- Physiotherapie, Pflege-, Friseurtermine, Futterunverträglichkeiten, Gewichts- und Temperaturkontrolle, grafische Darstellung des Schilddrüsenprofils, Dokumentation der der Läufigkeiten, Impfübersicht und Titerkontrolle, inkl. Jahresübersichten u.v.m.

Wer es einmal ausprobiert hat, möchte dieses handliche Buch nicht mehr missen.

Ideal für alle Hundebesitzer, die einen optimalen Überblick über die Gesundheit ihres Lieblings haben möchten.

1. Auflage, 2012
106 Seiten, Spiralbindung
Handliches Format: 14,8 x 21,0 cm

Kennen Sie schon unseren Service? Bücher erhalten Sie bei uns stets versandkostenfrei zugeschickt.

Da die Bücher Lagerspuren aufweisen (Verschmutzung am unteren Rand), erhalten Sie sie als preisreduziertes Mängelexemplar günstiger.

Noch Fragen?
Wir beraten während unserer Öffnungszeiten gern auch telefonisch!

Zusatztermin! Spielstunde für Hunde kleiner Rassen

Wir sind ja ein Fan davon, dass kleine und große Hunde lernen sollen, miteinander umzugehen, doch in einer lebhaften Spielstunde könnten die Zwerge dann doch schon mal unter die Pfoten eines sagen wir mal grobmotorischen und fröhlich umher galloppierenden großen Hundes geraten.

Offenbar haben manche Kleinhundbesitzer auf Spaziergängen etwas Scheu, ihren Hund mit anderen zusammenzulassen, weil sie eben gerade das befürchten. Oder sie haben Sorge, der Kleine könnte sich ohne Leine erst einmal verabschieden auf einen Ausflug in die Umgebung.

Hier ist unsere Spielstunde ideal, im eingezäunten Auslauf und unter unserer Aufsicht werden auch eher unerfahrene Hunde an das Spiel mit Artgenossen herangeführt.

Am Samstag, 29. September 2018 findet wieder eine Spielstunde für die kleinen Hunde statt!

Haben Sie Fragen oder sind Sie unsicher, ob das für Ihren Hund das Richtige sein könnte? Dann rufen Sie uns einfach einmal an!

Sie möchten mit Ihrem Kleinen dabei sein? Dann bitte gleich anmelden, die Zwergen-Spielstunde findet ab drei angemeldeten Teilnehmern statt!

Hier geht es zur Anmeldung in unserem Veranstaltungskalender.

Workshop Longieren

 

Longieren mit dem Hund? Aber sicher!

Longieren ist nicht nur eine sportliche Beschäftigung mit viel Spaß, sondern auch ein anspruchsvolles Auslastungsprogramm, welches das Team verbessern und somit auch zu einem harmonischeren Zusammenleben mit dem Hund führen kann.

Im Laufe des Trainings wird die Distanz zum Hund vergrößert, und der Hund kann allein mit Hilfe von kleinen Sichtzeichen im Kreis laufen, Aufgaben erfüllen und Hindernisse überwinden.

Longieren erhöht die Bindung, die Konzentration und Leistungsfähigkeit des Hundes und ist auch für Hunde geeignet, die sich beispielsweise auf Spaziergängen nur wenig für ihren Halter interessieren.

Wer Longieren kennen lernen oder weiter trainieren möchte, dem bieten wir am Sonntag, 23. September 2018 Gelegenheit dazu!

Die Veranstaltungen sind geeignet für Teilnehmer mit und ohne Vorerfahrungen.

Wie bei den von uns selbst gegebenen Veranstaltungen üblich kann ein Familienmitglied als Zuschauer kostenlos teilnehmen.

Teilnehmer: mindestens 3, maximal 6. Teilnahmebetrag: 50,-€

Übrigens: Auf dem Foto ist Jörg mit unserem damaligen Methusalem Paulchen zu sehen – es muss ja nicht immer alles perfekt sein oder gar schnell, mit unserem alten Hund ging es einfach nur um Zusammenarbeit und etwas Bewegung. Probiert es doch einfach mal aus?

Morgen ist wieder Hunde-Spielstunde!

Spielstunde für Hunde unter unserer Aufsicht: Soziales Spiel statt Mobbing, auch für schüchterne und unsichere Hunde!

Bei sicher angenehmen Temperaturen heißt es morgen ab 9.00 Uhr wieder: Spielstunde für Hunde ab 12 Monaten!

Gegen Ende der Stunde gibt es wieder die Möglichkeit, die Agility-Geräte auszuprobieren.

Wer von Euch ist dabei?

 

Für die Teilnehmer unserer Hundeschule mit Monats-Abo ist die Teilnahme kostenlos, Gäste zahlen 10,-€.

Bitte meldet Euch an über den Veranstaltungskalender!

3. Starterin qualifiziert sich für Teilnahme an Deutscher Meisterschaft in der Zielobjektsuche

Was für ein tolles Wochenende: Unsere Erst-Starterin hat sich gleich im ersten Anlauf qualifizieren können, so dass Team Reichertshofen bei der ZOS-Meisterschaft 2018 mit drei Mensch-Hund-Teams vertreten sein wird (2 x Level 1, 1 x Level 2).

Wieder einmal sind wir begeistert über die Freundschaft unter Hndefreunden, die über Teams hinweg geht, da drücken alle die Daumen und freuen sich, wenn es beim Anderen gut klappt. So etwas ist in vielen anderen Hundesportarten leider überhaupt nicht selbstverständlich. Und so macht auch das Drumherum einen großen Teil des Spaßes aus, den wir immer wieder auf den Qualis haben.

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste gemeinsame Wochenende und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Du möchtest auch einmal in die Zielobjektsuche hineinschnuppern? Oder dich erst einmal informieren, worum es da geht? Mehr Infos gibt es auf unserer Schwesterseite zielobjektsuche-bayern.de.

Start des neuen Erziehungskurses am Freitag, 3. August 2018

Erziehungstraining für den Familienhund (und seinen Halter…) mit Jörg Klemz

Je nach Kenntnisstand erlernen Hund und Halter in den Übungen die wichtigsten Hör- und Sichtzeichen und festigen sie auch in Situationen mit höherer Ablenkung. Auf der Beziehungsebene lernen die Hundebesitzer, Grenzen zu setzen, Freiheiten
zu lassen und den Hund seinem Alter und Typ entsprechend zu fördern.

Insbesondere für junge Hunde ist es auch wichtig, zu lernen, mit einem geringen Maß an Frustration umzugehen, und die
Hundehalter erfahren Möglichkeiten, unerwünschte Verhaltensweisen zu unterbrechen.

Hunde aller Rassen und Typen im Alter ab ca. 8 Monaten sind willkommen, für jüngere empfehlen wir unsere Junghundstunde.

Bei Interesse bitte über unseren Veranstaltungskalender buchen.

Lust auf Dummytraining/Apportieren mit dem Hund?

Apportieren als Teil des hundlichen Jagdverhaltens liegt unseren Vierbeinern naturgemäß “im Blut”: Ursprünglich ein Teil der Jagdhundeausbildung, ist das Dummytraining längst auch zu einer beliebten Beschäftigungsidee für “ganz normale Familienhunde” geworden.

Jagdhundrassen wie Retriever bieten das Tragen von Gegenständen quasi schon genetisch bedingt an, andere Hunde müssen es erst etwas erlernen. Unsere Apportiertrainings sind für alle Hunderassen und Mischlinge ausgelegt, da wir den Trainingsaufbau individuell auf den jeweiligen Hund ausrichten. wir legen Wert auf eine gewaltfreie Trainingsmethode, basierend auf positiver Verstärkung und aktuellen Lerntheorien! Wir arbeiten mit den Fortgeschrittenen gern mit Dummys (gefüllten Sandsäckchen in verschiedenen Größen), auf Wunsch aber auch mit Futterbeuteln, etc.

Das Apportier-Training findet nach Vereinbarung mit den Interessenten statt, je nach Teilnehmerzahl ca. 60-90 Minuten. Lasst Euch bei Interesse in unseren Dummyverteiler aufnehmen, dann bekommt Ihr automatisch die neuesten Termine!

 

Golden Retriever mit Dummy Foto: Fotolia_22908945_S_VGM6

Leichter Regen – Spielstunde findet heute statt!

Ausgerechnet heute meint der Himmel mal wieder etwas Wasser fallen lassen zu müssen, dabei hben wir so viele Anmeldungen für die Spielstunde. 

Keine Sorge, solange es kein Gewitter gibt und irgendeine Gefahr für die Hunde und Menschen besteht, findet die Spielstunde statt!

Platz frei beim Dummytraining heute Abend 18.30 Uhr

Kurzfristig ist heute Abend (Mittwoch, 18.7.2018) um 18.30 Uhr ist ein Platz frei geworden. Bei Interesse bitte melden!



Golden retriever retrieving a dummy
Fotolia_22408544_XS© vgm6 – Fotolia.com

Dummy-Workshop am Samstag, 7.7.2018

Interesse an einem spontanen Dummy-Workshop? Ich könnte am Samstag, 7.7.2018. Die Zeit würde ich mit den Interessenten dann vereinbaren, meldet Euch bitte am besten telefonisch!

Donaukurier berichtet über Reichertshofener Zielobjektsuche-Wettkampfteam

Zielobjektsuche: Zwei Starter des Hundezentrums Reichertshofen für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert
Reichertshofen (DK) Grund zur Freude beim Hundezentrum Reichertshofen: In der hier angebotenen Hundesportart Zielobjektsuche haben sich heuer gleich zwei Hundehalter, die in Reichertshofen trainieren, für die Internationalen Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Mittwochs-Training findet statt!

Erstaunlicherweise hat meine Nachfrage ergeben, dass Ihr lieber zum Hundetraining kommt anstatt das Fußballspiel zu sehen – prima!

Der Unterricht um 17.00 Uhr sowie um 19.00 Uhr findet daher statt!

Freier Platz im ZOS-Workshop am 9. Juni 2018 in Putzbrunn/München

Vier Stunden ZOS-Training in kleiner Gruppe (maximal 5 Aktive) im Osten Münchens – wer ist dabei?

Anmeldung bitte direkt über die Veranstalterin Sabrina Lohse vom Hundezentrum Dogges.

 

Anzeige am Zielobjekt

Spontane Spielstunde für Fräulein Zurückhaltend!

Heute haben wir eine spontane Spielstunde nach dem Shoppen in unserem Ladengeschäft eingeschoben: Die zimtfarbene Junghündin ist im Kontakt mit Artgenossen anfangs meist schüchtern, und das schnelle Spiel der Anderen verunsichert sie dann. Heute hatten wir die Gelegenheit genutzt, sie einmal mit kleineren, uns sehr gut bekannten Pensionshunden zusammenzulassen, und sie gewann mehr und mehr Zutrauen. Es war sehr schön, das mitzuerleben!