Einzeltraining

Ihr Hund zieht an der Leine?
In gewissen Situationen wissen Sie manchmal nicht, wie sie sich verhalten sollen?

Das Verhalten Ihres Hundes bereitet Ihnen Sorge?

Ihr Hund ist übermäßig unsicher, hat vor allem Angst oder Sie möchten ein bestimmtes Problem in den Griff bekommen?

In unserer Hundeschule bieten wir Ihnen neben dem Gruppen- auch Einzelunterricht an, in dem wir noch besser auf Ihre besondere Situation eingehen können. Einzeltermine sind nach Vereinbarung montags bis samstags möglich.

Unser Trainingsziel: Mensch und Hund sollen Alltagssituationen gemeinsam mühelos und gelassen beherrschen können.

Wir möchten dem Hundebesitzer im Bedarfsfall dazu verhelfen, die beiderseitige Lebensqualität zu verbessern: Es ist ein gutes Gefühl, einen tollen Sozial-Kumpan an seiner Seite zu wissen, mit dem man die gemeinsame Zeit genießen kann!

Dabei bedienen wir uns aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Trainingsansätzen, um genau das passende für das jeweilige Mensch-Hund-Team einzusetzen. wir sind überzeugt: Es gibt nicht die eine Methode, die bei jedem Hund zum gewünschten Ziel führt und auch zur Persönlichkeit des Hundebesitzers passt.

Eines aber ist uns immer wichtig:

Die Beziehung zwischen Mensch und Hund steht bei unserem Training im Fokus, denn Beziehung ist die Basis und Voraussetzung jeder Erziehung.

 

In manchen Fällen empfiehlt sich daher eine Beziehungsanalyse:

Die Mensch – Hund-Beziehung ist für uns wichtiger Bestandteil eines jeden Trainings mit dem Hund. Eine so genannte Fremdausbildung (der Hund wird vom Trainer beispielsweise während eines Pensionsaufenthalts ohne ihr Beisein trainiert) kommt für uns aus Überzeugung nicht in Frage!

Oft ist es sinnvoll, sich die Mensch-Hund-Beziehung genauer anzusehen, um zu erkennen, ob sich der Vierbeiner in Stress-Situationen an seinem Menschen orientiert oder ob er – gerade dann, wenn es am wichtigsten ist – alle Entscheidungen allein trifft. Für die Verhaltensbeobachtung setzen wir einen Test ein, der an den „Strange Situation Test“ der amerikanischen Entwicklungspsychologin Mary Ainsworth angelehnt ist. Per Videoanalyse gehen wir mit Ihnen gemeinsam die Beobachtungen durch und bauen darauf unsere Trainingsempfehlungen auf.