Wohlfühlen

Keine Zeit für Traurigkeit

Hunde sind soziale Wesen. Sie benötigen Kontakt zu ihren Sozialpartnern, Zuwendung und klare Strukturen. Dies ist ein fester Bestandteil unserer Philosophie, und wir achten darauf, dass jeder Hund – sofern er das möchte – täglich seine Streicheleinheiten und ausreichend Ansprache erhält.

 

Da wir viele unserer Gäste regelmäßig und oft auch schon seit Jahren betreuen, können sich diese Hunde als wichtige Helfer für das Wohlfühlen erweisen: Selbst solche Hunde, die noch nie von ihren Besitzern getrennt waren, bekommen von ihren Artgenossen vermittelt, dass sie hier gut aufgehoben sind. Und wenn sich zwei (oder mehr) gefunden haben, die miteinander spielen, kommt Traurigkeit erst gar nicht auf.

Einen kleinen Einblick, was die vierbeinigen Gäste während ihres Aufenthalts bei uns so alles erleben  gibt Ihnen dieses Video.