Verpflegung

Guten Appetit! 

In den Übernachtungspreisen ist das Futter inbegriffen. Allerdings ist ein plötzlicher Futterwechsel für Hunde nicht gesund. Bei einem Kurzaufenthalt, z. B. über das Wochenende, empfehlen wir daher, das eigene Futter mitzubringen.

So macht Essen noch mehr Spaß:

Fertigfutter enthält alles, was der Hund benötigt, um fit und gesund zu sein. Ab und zu aber darf es durchaus mal etwas Besonderes geben. Beobachten Sie Ihren Hund einmal, mit wie viel Spaß er etwas isst, das für ihn gekocht wurde. Daher greifen wir gegen einen kleinen Aufpreis gern zum Kochlöffel oder spendieren an Feiertagen auch einmal ein Festmenü!